Schüler-Bistro

 

Unterstützung bei der Anschaffung von Inventar.  Bereitstellen einer Kasse für den laufenden Betrieb.

SitzkissenFür die Pausenhalle der Rückertschule, wurden 10 Sitzkissen angeschafft.

T-Shirt

Für die Schüler der Rückertschule wurden einheitliche T-Shirt hergestellt. Durch eine Spende konnte der Verkaufspreis gesenkt werden.

 

 

Spende Coburger Narrhalla

 

Die Narrhalla überreicht 1111 Euro für die Küche im Schülerbistro der Lehreinrichtung.

 

Die Narrhalla überreicht 1.111 Euro für die Küche im Schülerbistro der Lehreinrichtung. Präsident Thomas Eck denkt über ein weiteres Engagement bei der Schulspeisung nach.

Coburg – „Dieses Jahr feiert die Narrhalla ihr 33-jähriges“, sagt Präsident Thomas Eck. Und weil 33 eine närrische Zahl sei, genau wie die elf, wurden genau drei Geldbeträge á 1.111 Euro gespendet.

Eine davon ging an den Förderverein der Rückertschule. Stellvertretend für den Verein nahm Maja Engelhardt den Scheck aus den Händen von Thomas Eck und Michael Eberth entgegen. „Es geht nicht darum, einfach Geld auszugeben“, betonte Eck, „sondern das Geld sinnvoll und nachhaltig in ein Projekt zu bringen.“ Jedes Jahr seien andere Empfänger an der Reihe, erklärte er, die sorgfältig ausgewählt würden, damit das Geld nicht verpuffe. Die Narrhalla habe sich vor Jahren bereits einmal in der Rückertschule engagiert, sagte Eck. „Da haben wir eine Schulabschluss-Fahrt unterstützt.“ Rektor Manfred Greiner-Gunzenheimer bedankte sich: „Nach dem Neubau in der Rückertschule und der Einrichtung der Küche für das Schülerbistro können wir das Geld gut für die Anschaffung beispielsweise von Tellern brauchen.“

Im März möchte sich Thomas Eck noch einmal mit der Narrhalla sozial engagieren: Ihm sei aufgefallen, dass manche Eltern sich das Geld für die Schulspeisung ihres Kindes nicht leisten könnten, sagte er. Durch eine Spende wäre es möglich, ein Kind je nach familiärer Situation individuell so zu unterstützen, dass es an der Schulspeisung teilnehmen könne und nicht hungern müsse.

 

 

 

 

2 Aushilfen

 

Der Förderverein beschäftigt 2 Aushilfen zur Essensausgabe für den Ganztagsbereich, auf 480 € Basis.

Beamer

Für das Hauptgebäude wurde ein Beamer angeschafft.

Dokumenten-Kamera

Für das Hauptgebäude wurden 3. Dokumentenkamera angeschafft.

 

Buskosten übernommen

 

Der Förderverein hat die Buskosten zur Preisverleihung Jufinale übernommen.

 

Die 7 Klasse der Rückert-Mittelschule hat mit 2 Filmen bei Jufinale Oberfranken in Markredwitz mit 2 Filmen teilgenommen. Folgende Filme wurden eingereicht, der Film RESPECT und DER DIE DAS.

 

Foto: Die 7 Klasse bei der Preisverleihung

Quelle Foto: Facebook/JUFINALE Oberfranken

 

 

Was ist JUFINALE?

 

 Das Filmfest der jungen Szene

 

Junge Filmgruppen aus Oberfranken präsentieren ihre aktuellen und ambitionierten Projekte: dramatische Spielfilme, außergewöhnliche Dokumentationen, vielversprechende Experimentalfilme, schräge Komödien und Persiflagen und jede Menge „Abgefahrenes“. Natürlich geht es wieder turbulent zu: egal, ob Liebes- oder Herzschmerzthemen behandelt werden oder der ganz alltägliche Wahnsinn mit der Videokamera festgehalten wird, für jeden Geschmack und jedes Interesse ist etwas dabei. Geboten wird jede Menge Film zu den unterschiedlichsten Themen, die uns alle bewegen. Und was gibt es außerdem? Flotte Moderationen, Diskussionen mit jungen Filmemacherinnen und Filmemachern, Videogroßbildprojektion im Kino, fetter Sound und vieles mehr.

Nahezu alle Filmemacherinnen und Filmemacher sind beim Filmfest anwesend und stellen sich den Fragen des Publikums. Und wie schon in der Vergangenheit werden bei der JUFINALE fleißig Kontakte für die nächsten Filmprojekte geknüpft. Wer Lust bekommen hat, sich selbst einmal an einen Film zu wagen, wird hier sicher die entscheidenden Anregungen und Informationen erhalten. Die JUFINALE Oberfranken ist das Jugendfilmfest des Bezirksjugendrings Oberfranken. Wer mitmacht, kann nicht nur Preise gewinnen, sondern seine Produktion einem großen Publikum vorstellen. Die Produktionen werden von einer Fachjury aus Jugendlichen und Erwachsenen prämiert.

 

 Hier die 2 Filme die bei JUFINALE eingereicht wurden.

 

Förderverein

Rückert-

Mittelschule

Kontakt

Cornelia Eckelt

Glockenberg  19

96450 Coburg

 

Tel.: 09561/812246

fv-rueckertschule[at]t-online.de